Wirtschaft

Wirtschaft

 

Ein funktionierender Mittelstand, Handwerk, Industrie und eine effiziente kommunale Wirtschaftsförderung sorgen für wohnortnahe Arbeitsplätze und Entwicklungsmöglichkeiten. Zugleich werden kommunale Steuereinnahmen gesichert. Je besser die Standortbedingungen vor Ort, umso attraktiver ist es für Unternehmen, sich anzusiedeln. Das sichert Arbeitsplätze und trägt zum Wohlstand aller bei. Ohne gute Standortbestimmungen haben es unsere heimischen Firmen dauerhaft schwer, an den globalisierten Märkten zu bestehen. Mit einem zügigen Ausbau der Digitalisierung entstehen auch für ländliche Regionen neue Möglichkeiten, wirtschaftliche Betriebe anzuziehen. 
Um die hiesigen Mittelstand zu stärken, muss im Rahmen des gesetzlich Möglichen auch geprüft werden, inwiefern beschränkte Ausschreibungen erfolgen.

 

Gute Standortbestimmungen für die hiesige 
Wirtschaft sind besonders wichtig. Interkommunale Gewerbegebiete sind ein guter Weg, gemeinschaftlich für geeignete Rahmenbedingungen zu sorgen; gerade auch im Zusammenwirken von Stadt und Land. Unsere Städte, Kreise und Gemeinden sind auf gesunde Unternehmen und ein vielfältiges Wirtschaftsleben angewiesen.

 

Als Bürgermeister - gemeinsam mit dem Rat und der kommunalen Verwaltung - möchte ich erster Ansprechpartner für die örtlichen Unternehmen sein, weshalb ich gerne die Rolle als Dienstleister und Mittler auch zur Landes- und Bundesebene erfüllen möchte. Ich stehe für eine unternehmensfreundliche Kommunalpolitik!

 

√ Schaffung guter Standortbestimmungen


√ Zügiger Ausbau der Digitalisierung


√ Unternehmensfreundliche Komunalpolitik

Kontakt


Gerald Schmitz


Aachener Straße 7 | 54576 Hillesheim


mail@geraldschmitz.de



                                                                        

Ich danke herzlich für Ihr Vertrauen, das Sie mir über 5000x zum Ausdruck gebracht haben. Leider hat es nicht gereicht. Ich bleibe Ihnen verbunden.