Tourismus

Tourismusförderung



Der Tourismus sichert in der Region rund 3.000 ortsgebundene Arbeitsplätze. Unsere einzigartige Landschaft bietet beste Voraussetzungen für naturbezogenen Urlaub Geologie und Vulkanismus sind Alleinstellungsmerkmale der Vulkaneifel. Er leistet über Steuereinnahmen hinaus nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung öffentlicher Haushalte, sondern trägt auch erheblich zum Image unserer neuen Verbandsgemeinde bei.

 

Um die touristische Infrastruktur weiter auszubauen, bedarf es einer gezielten Tourismusstrategie, die auf die aktuellen Rahmenbedingungen und die Nachfrage am Tourismusmarkt abgestimmt ist. Das betrifft insbesondere touristische Aktivitäten, wie Wandern, Radtouren, Wellness bis hin zur Denkmalpflege und den damit verbundenen kulturellen Angeboten. Hier gilt es die Chance der Zusammenlegung zu nutzen, um mit "einer Sprache" nach außen in die Werbung zu treten. 
Besonders am Herzen liegen mir unsere Schwimm- und Freibäder. So will ich mich als Bürgermeister für den Betrieb der Bäder einsetzen, damit wir nicht nur touristisch davon profitieren, sondern auch Schulschwimmen stattfinden kann.

Darüber hinaus will ich örtliche Hotel- und Gastronomiebetriebe unterstützen. Aus diesem Grund bedarf es einer zielgerichteten Fremdenverkehrswerbung. Die Fördermittel müssen so eingesetzt 
werden, dass die Werbung einzelner Standorte die Werbung für die ganze Region verbindet. Hierfür ist eine Vernetzung der regionalen touristischen Angebote von großer Bedeutung. Dies muss übersichtlich auch im Internet abrufbar sein.

 

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass bei vielen Touristen das Einkaufserlebnis als Teil der Urlaubsaktivität an Bedeutung gewinnt: Dies schafft neue Möglichkeiten für die Belebung der Innenstädte und bietet die Chance, gezielt neue Gäste ansprechen zu können. 


√  Gezielte Tourismusstrategie mit "einer Sprache"

 

√  Übersichtlicher Internetaufritt für Urlaubssuchende

 

√  Die einzigartige Natur herausstellen

und deren Angebote stärken

Kontakt


Gerald Schmitz


Aachener Straße 7 | 54576 Hillesheim


mail@geraldschmitz.de



                                                                        

Ich danke herzlich für Ihr Vertrauen, das Sie mir über 5000x zum Ausdruck gebracht haben. Leider hat es nicht gereicht. Ich bleibe Ihnen verbunden.