Gefahrenabwehr

Sicherheit und Gefahrenabwehr

 

Eine große Aufgabe der Verbandsgemeinde ist die Sicherstellung der Gefahrenabwehr, die durch das Ordnungsamt gewährleistet wird. Aus meiner täglichen Arbeit als Polizist kenne ich die wichtige Zusammenarbeit mit den Ordnungsämtern nur zu gut. Ich will die Polizei in den Punkten entlasten, die ihnen nur als sogenannte Eilkompetenz zugewiesen ist, weil die Ordnungsbehörde nicht erreichbar ist.

 

Die neue Verbandsgemeinde wird von Seiten der Polizei zum Teil von der Polizeiinspektion Daun und zum anderen Teil durch die Polizeiinspektion Prüm betreut. Durch die Fusion wäre es nur folgerichtig, wenn man diese kommunalen Gebietskörperschaften, die eine Einheit bilden werden, auch durch eine Polizeieinheit zumindest im Bezirkskontaktbereich neu aufstellt und abdeckt.

 

Gerade für den polizeilichen Bezirksdienst wäre eine Bündelung an einem Ort zur besseren Vernetzung durchaus sinnvoll: In einem Pilot-Projekt könnten sich die Bezirksbeamten aus dem Gebiet der fusionierten Verbandsgemeinde bei der Polizeiwache (PW) in Gerolstein ansiedeln. Schließlich wäre es von Vorteil, wenn sich die drei Bezirksdienste von den zwei Inspektionen unter dem Dach einer gut besetzten PW Gerolstein befinden würden.

 

Bei dem Umbau des Bahnhofgeländes in Gerolstein sollte auch zumindest ein Büro für die Bundespolizei berücksichtigt werden, um die Präsenz vor Ort – auch zu späterer Stunde – zu erhöhen.

 

Als Bürgermeister will ich den kommunalen Ordnungsdienst stärken und mich für einen kommunalen Vollzugsbeamten einsetzen, der nah bei den Menschen eingesetzt ist. Für die hierfür erforderliche angemessene Ausrüstung, Uniformen, den Einsatz moderner Kommunikationsinstrumente und den notwendigen rechtlichen Rahmen will ich sorgen. Denn ich möchte unsere Bürgerinnen und Bürger schützen und das Sicherheitsgefühl in unserer Verbandsgemeinde zu stärken!

√  Stärkung der Ordnungsbehörde

 

√  Einführung eines kommunalen Vollzugsdienstes

 

√  Stärkung der Polizeiwache Gerolstein

 

√  Schaffung von Diensträumen für die Bundespolizei beim Umbau des Bahnhofes Gerolstein

Kontakt


Gerald Schmitz


Aachener Straße 7 | 54576 Hillesheim


mail@geraldschmitz.de



                                                                        

Ich danke herzlich für Ihr Vertrauen, das Sie mir über 5000x zum Ausdruck gebracht haben. Leider hat es nicht gereicht. Ich bleibe Ihnen verbunden.